Willkommen

1994: Vereinheitlichung des Verwaltungsverfahrensrechts in der EG unter besonderer Berücksichtigung der Regeln über die Sachverhaltsermittlung und die Verteidigungsrechte der Betroffenen (Berlin)

Vorsitz: Prof. Dr. Jürgen Schwarze (Freiburg) / Prof. Dr. Christian Stark (Göttingen)

 

Referenten

  • Prof. Dr. Rainer Arnold, Regensburg „Bereits bestehende Ansätze im Gemeinschaftsrecht und Bedürfnisse ihrer Fortentwicklung“
  • Prof. Dr. Martin Bullinger, Freiburg „Nationales Verwaltungsverfahrensecht im Vorfeld europäischer Rechtsangleichung“
  • Prof. Dr. Eibe Riedel, Mannheim „Europäische Verwaltungsverfahrenssysteme im Vergleich“
  • Prof. Dr. Christoph Vedder, Bielefeld „(Teil-)Kodifikation des Verwaltungsverfahrensrechts der EG?“
  • Dr. Reinhard Priebe, Brüssel Diskussionsbeitrag eines Praktikers

 

Publikation

Jürgen Schwarze/ Christian Stark (Hrsg.),Vereinheitlichung des Verwaltungs­verfahrensrechts in der EG, EuR, Beiheft 1/1995

 

Anmerkungen

Arbeitssitzung der Fachgruppe für vergleichendes öffentliches Recht zusammen mit der Fachgruppe für Europarecht